Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Termine

28. Oktober 2017

Neumitgliederseminar

Ort: Köln
25. November 2017

Neumitgliederseminar

Ort: Bielefeld
02. Dezember 2017

Neumitgliederseminar

Ort: Düsseldorf
Besuche uns auf Facebokk
Besuche uns auf Twitter
SGK


Hauptinhaltsbereich

Meldung:

14. Oktober 2016

Neuer Vorstand im SPD Ortsverein

Auf dem Foto von links nach rechts: Manfred Meiger, Peter Rhein, Peter Krajewski, Hans Schlömer, Jürgen Tichy, Katja Röhse-von Cube, Simon Rocholl, Georg Schneider, Karl-Heinz Weyers, Felix Rocholl, Roberto Triscari (Foto: privat)

Der Vorstand für den SPD-Ortsverein Overath wurde auf der Mitgliederversammlung am 6. Oktober im Hotel Lüdenbach mit überwältigender Mehrheit für eine weitere Periode von zwei Jahren im Amt bestätigt.
Der Ortsvereinsvorsitzender Jürgen Tichy wurde einstimmig von den Mitgliedern wiedergewählt. Der anwesende Bürgermeister Jörg Weigt (SPD), der für diesen Tagesordnungspunkt die Sitzungsleitung übernommen hatte, gratulierte Jürgen Tichy ganz herzlich.
Auch die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Simon Rocholl und Hans Schlömer erhielten das volle Vertrauen der Genossinnen und Genossen für eine weitere Amtsperiode. Zum Kassierer wurde Peter Rhein und zum Schriftführer Karl-Heinz Weyers ebenfalls einstimmig in ihren Funktionen für den Ortsverein bestätigt.
Weiterhin gehören dem Vorstand noch sieben Beisitzer an, die den engeren Vorstand bei seiner Arbeit unterstützen. Im Amt als Beisitzer bestätigt wurden Katja Röhse-von Cube, Albert Homann, Peter Krajewski und Georg Schneider. Neu in diese Funktion wurden gewählt Felix Rocholl, Roberto Triscari und Manfred Meiger. Die Aufgaben als Revisoren übernehmen Dieter Lohmann und Peter Weyers.
Die Funktion der Pressearbeit wurde neu in den Vorstand mit aufgenommen. Diese wird zukünftig von Manfred Meiger übernommen.
Im Rahmen der Mitgliederversammlung gab der Vorsitzende Jürgen Tichy einem ausführlichen Bericht mit deinem Rückblick auf das letzte Jahr und einen Ausblick auf 2017 mit den anstehenden Aufgaben.
Eine ausführliche und sehr lebhafte Diskussion ergab sich im Anschluss über die Frage zum Umgang mit der AfD. Welche Gründe, Sorgen und Nöte veranlasst so viele Bürgerinnen und Bürger AfD zu wählen. Mit welchen Argumenten kann man der AfD begegnen und was kann die SPD tun, um die Wähler zurückzugewinnen.
Manfred Meiger
Pressesprecher



Zum Seitenanfang