Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Termine

14. Mai 2017

Landtagswahl NRW

18. Mai 2017

Neumitgliederseminar

Ort: Düsseldorf
20. Mai 2017

Neumitgliederseminar

Ort: Dortmund
29. Mai 2017

Vorstandsitzung

Ort: Overath
10. Juni 2017

Neumitgliederseminar

Ort: Düsseldorf
10. Juni 2017

Neumitgliederseminar

Ort: Köln
08. Juli 2017

Neumitgliederseminar

Ort: Köln
26. August 2017

Neumitgliederseminar

Ort: Düsseldorf
30. September 2017

Neumitgliederseminar

Ort: Dortmund
19. Oktober 2017

Neumitgliederseminar

Ort: Köln
Hannelore Kraft
Besuche uns auf Facebokk
Besuche uns auf Twitter
SGK


Hauptinhaltsbereich

Meldung:

29. März 2017

Anhebung der Steuerfreigrenze für Vereine

Die regierungstragenden Fraktionen von SPD und GRÜNEN werden im letzten Plenum in dieser Wahlperiode einen Antrag einbringen, der darauf hinwirkt, dass sich der Bund für eine Anhebung der Freigrenze für Vereine im Bereich des wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs um 5.000 auf 40.000 Euro ausspricht.
Die SPD-Landtagsabgeordnete aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis, Helene Hammelrath erklärt: „Wir setzen uns für eine Erhöhung des Steuerfreibetrags für Vereine ein, um allen ehrenamtlich Engagierten zu signalisieren, dass wir ihre Hauptaufgaben anerkennen. Keine Vereinskassiererin und kein Vereinskassierer füllen gerne Steuererklärungen aus. Sie alle möchten, dass der Sport funktioniert“.
„Die letzte Anhebung der Steuerfreigrenze für Vereine im Bereich des wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs ist vor fast zehn Jahren vorgenommen worden. Daher ist es geboten, dass die Bundesregierung einer Erhöhung dieser Einnahmengrenze zustimmt. Uns geht es dabei gerade um kleinere Vereine, die durch die Ausrichtung kleinerer Vereinsveranstaltungen auch in Zukunft nicht steuerpflichtig werden sollen“, so Helene Hammelrath abschließend.

Helene Hammelrath MdL

Zum Seitenanfang