Barbara Matthias (stellv. Vorsitzende Tafel), Jürgen Tichy (Vorsitzender SPD-Overath)

Die SPD Overath sammelt beim Overather Frühling für die Tafel

Die SPD Overath sammelt beim Overather Frühling für die Tafel

In diesem Jahr kam eine hilfreiche Tradition der Overather SPD der Tafel besonders gelegen. Schon einige Male hatte die SPD an ihrem Stand beim Overather Frühling gelesene, gut erhaltene Bücher an Interessenten verschenkt, die dafür freiwillig Spenden für die Overather Tafel in eine auf dem Tisch stehende Spendenkiste legen konnten. Jeder durfte sich so viele Bücher aussuchen, wie er wollte.
So füllte sich die Box im Laufe des Nachmittags mit über 100 Euro an, die von der SPD anschließend auf 150 Euro erhöht und vom Ortsvereinsvorsitzenden Jürgen Tichy und dem Pressesprecher Manfred Meiger ins Tafelhaus gebracht wurden.

In diesem Jahr war das eine besonders willkommene Hilfe, weil die Tafel ihr bisheriges Quartier in der Hauptstraße 98 verlassen muss, das aus verkehrstechnischen Gründen abgerissen wird. Sie zieht dann in das neue Gebäude am sog. Gleisdreieck zwischen Bahngeleisen und Agger, das sie erst einmal einrichten muss, damit der Betrieb reibungslos weiterläuft. Das kostet natürlich eine Menge Geld, so dass jede Spende eine willkommene Hilfe ist.

Falls noch jemand zu spenden beschließt, kann er oder sie das auf dem Tafelkonto bei der VR-Bank IBAN-Nr.: DE52 3706 2600 0102 9510 18 durchführen oder bei der Kreissparkasse Köln IBAN-Nr.: DE28 3705 0299 0325 5529 58.
Wir danken allen Spendern im Voraus.

(Dr. Dieter Matthias)