von links nach rechts: Manfred Meiger, Hans Schlömer, Ruth Rocholl, Jürgen Tichy - Foto: Peter Rhein

SPD-Fraktion wählt auf ihrer ersten Sitzung in der neuen Legislaturperiode den neuen Fraktionsvorstand

Overath – Am 12. Oktober 2020 kamen die frisch gewählten Ratsmitglieder der SPD-Overath zu ihrer ersten Sitzung für die Legislaturperiode 2020 bis 2025 zusammen, um ihren neuen Fraktionsvorstand zu wählen.

Zu Beginn der Sitzung gab es eine kurze Analyse der Kommunalwahl vom 13. September 2020.
Die SPD erzielte ein Ergebnis von 23,1 % und damit einen Verlust gegenüber der Kommunalwahl 2014 von -3,26%-Punkten. Die Verluste fielen geringer aus als befürchtet und die SPD in Overath hat damit im Rheinisch-Bergischen Kreis hinter Leichlingen das zweitbeste Ergebnis erzielen können.
Die SPD-Fraktion hat im neuen Rat eine Stärke von 10 Mitgliedern (zwei weniger als im letzten Rat). Zulegen konnte nur die Fraktion der Grünen mit jetzt ebenfalls 10 Mitgliedern (+4). Die CDU kommt auf 18 (-1), die FDP unverändert auf 4 Mitglieder, die BFO war nicht mehr angetreten und neu ist jetzt die AFD mit 2 Vertretern. Der Gesamtstärke des neue Rates besteht wieder aus 44 Mitgliedern. Die neue SPD-Fraktion konnte sich im Durchschnitt um 14 Jahre verjüngen.

Alte und neue Vorsitzende der SPD-Fraktion in Overath bleibt Ruth Rocholl, die einstimmig ohne Enthaltungen in ihr Amt gewählt wurde. Sie zeigte sich nach ihrer Wiederwahl erfreut über das frisch gewählte Rats-Team in der neuen verjüngten Zusammensetzung.

Ebenfalls einstimmig ohne Enthaltung wurden gewählt und in ihren bisherigen Funktion bestätigt: Hans Schlömer als stellvertretender Fraktionsvorsitzender, Jürgen Tichy als Fraktionsgeschäfts-führer und Manfred Meiger als Pressesprecher der Fraktion.

Der Vertreter der sachkundigen Bürger*innen und auch Mitglied des Vorstandes kann erst nach der konstituierenden Ratssitzung am 4.11. aus der Mitte der sachkundigen Bürger gewählt werden.

Die ersten Aufgaben des neuen Fraktionsvorstandes wird es sein, mit den übrigen Fraktionen über die zu bildenden Ausschüsse, die Größe der Ausschüsse, Anzahl der Sitze je Fraktion und die Vorsitze in den Ausschüssen sowie über Anzahl und Parteizugehörigkeit der stellv. Bürger-meister*innen zu sprechen.

Die SPD-Fraktion ist startklar, um in den nächsten fünf Jahren zum Wohle der Overather Bürgerinnen und Bürger ihre Arbeit im neuen Rat der Stadt Overath aufzunehmen.

gez.: Manfred Meiger
– Pressesprecher –